bundesministerium fr verkehr, berlin

der entwurf basiert auf der differenzierten einbettung des neubaus in den bestehenden stadtraum und orientiert sich in seiner höhenentwicklung am bestehenden ensemble. transparenz kennzeichnet den neubau sowohl in den funktionen der gebäudehüllen als auch in seiner inneren erschließung und raumgliederung.